Altötting Sport TVA

TV 1864 Altötting e.V. – Schwimmen

Wir suchen Trainer und Übungsleiter

15. Oktober 2016
von verenaschindler
Keine Kommentare

12 Schwimmer erreichen die Qualifikation für die Oberbayrischen Kurzbahnmeisterschaften

Am 08.10.2016 fand der alljährliche Sprintertag in Rosenheim statt. Mit dabei war neben 15 Vereinen aus Deutschland, Österreich und Italien auch die 1. Mannschaft der Schwimmabteilung des TV Altötting. Der Wettkampf konnte genutzt werden, um weitere Qualifikationszeiten für die Oberbayrische Kurzbahnmeisterschaft in Eichstätt, welche vom 22. bis zum 23. Oktober stattfindet, zu erreichen. Insgesamt konnten 12 TVA-Schwimmer die geforderten Zeiten unterbieten: Patricia Diez, Cassidy Korenkov, Paulina Kozlowska, Jeremie Mühlthaler, Joel Mühlthaler, Tanja Reiter, Elena Schindler, Sebastian Schindler, Verena Schindler, Benedikt Thanner und Ole Zander.

Aber auch die Platzierungen des Wettkampfs ließen sich sehen: So erreichten die Altöttinger 6x Gold, 6x Silber und 5x Bronze. Sebastian Schindler gewann über alle Rückenstrecken Medaillen. 1. wurde er über 50- und 100m Rücken, 3. über 200m Rücken in der offenen Wertung. Somit erreichte er auch den Pokal der Disziplinenwertung Rücken mit deutlichem Abstand, bei der die Punkte der 50-, 100 und 200m Strecke addiert werden. Ebenfalls drei Medaillen erreichte Jeremie Mühlthaler (1x Gold, 2x Silber). Mit jeweils 2 Medaillen glänzten Benedikt Thanner (2x Gold), Patricia Diez (2x Silber) Joel Mühlthaler (1x Silber, 1x Bronze), Paulina Kozlowska (1x Silber, 1x Bronze) und Bettina Hofmann (2x Bronze). Ole Zander gewann zudem eine Goldene. Alle TVA-Schwimmer waren auch im 2 x 50m Freistil mixed Wettbewerb am Start. Dabei gelang es Verena und Sebastian Schindler in 59,25 sec die Schallmauer von einer Minute zu unterbieten.

 

Die Medaillengewinner

Die Medaillengewinner

Die Einzelergebnisse im Überblick:

Patricia Diez (2000): 2. Über 50m Rücken in 42,24 und 100m Brust in 1:34,83; 4. Über 50m Schmetterling in 39,06

Bettina Hofmann (2003): 3. Über 100m Schmetterling in 1:33,15 und 200m Schmetterling in 3:28,74

Paulina Kozlowska (2000): 2. Über 50m Brust in 46,28; 3. Über 50m Schmetterling in 38,29; 4. Über 50m Freistil in 35,52

Jeremie Mühlthaler (2006): 1. Über 100m Brust in 1:46,80; 2. Über 50m Schmetterling in 45,39 und 100m Freistil in 1:26,96

Joel Mühlthaler (2006): 2. Über 100m Brust in 1:46,95; 3, über 50m Schmetterling in 48,46; 4. Über 100m Freistil in 1:32,92

Elena Schindler (2001): 4. Über 50m Schmetterling in 37,73

Verena Schindler (1996): 4. Über 50m Schmetterling in 36,46; über 50m Freistil in 33,10 und über 100m Freistil in 1:13,89

Benedikt Thanner (2003): 1. Über 50m Brust in 42,64 und 100m Brust in 1:31,64

Ole Zander (2004): 1. Über 100m Brust in 1:45,44

4. August 2016
von Werner Huber
Keine Kommentare

24 Stunden Schwimmen in Mainburg

Vom 30. Bis zum 31. Juli fand das 14. 24 Stunden Schwimmen in Mainburg statt. Es galt so weit wie möglich innerhalb des gegebenen Zeitrahmens zu schwimmen. 319 Teilnehmer zwischen 4 und 74 Jahren legten bei dem Wettkampf, der am Samstag um 12 Uhr begann und am Sonntag um 12 Uhr endete, ca. 2770km zurück. Das entspricht pro Schwimmer im Durchschnitt 8,7km. Die 10 Starter der Schwimmabteilung des TV Altötting waren klar besser als die breite Masse: 150,6 km schafften sie gemeinsam, im Schnitt gut 15 km. Nach den Erfolgen der letzten Jahre startete der TVA dieses Jahr nur mit einer Nachwuchsmannschaft. Die Ergebnisse können sich trotzdem sehen lassen.

Als jüngste Mannschaft (Durchschnittsalter 10,9 Jahre) in der Vereinswertung erreichten die TVAler mit nur 10 Schwimmern (erlaubt sind 12 pro Mannschaft) einen tollen 5. Platz. Die besten Einzelergebnisse erzielten Cassidy Korenkov (2003) mit Platz 18 unter 181 weiblichen Teilnehmern und Ole Zander (2004) mit Platz 13 unter 138 männlichen Teilnehmern.

24 Stuinden Mainburg

Die Gesamtstrecke von 150,6 km schwammen heraus:
Hinten von links: Viktoria Franzl (2004) 16,4 km; Sophia Baumman (2002) 15,7; Cassidy Korenkov (2003) 19,3 km; Ole Zander (2004) 18,2 km; Tobias Estermeier (2004) 14,0 km;
Vorne von links: Lilly Kraus (2005) 16,4 km; Eduard Helbrecht (2006) 13,2 km; Jasmin Grigo (2006) 13,0 km; Inga Zander (2006) 11,7 km, Sophie Otto (2006) 12,7 km.

25. Juli 2016
von Werner Huber
Keine Kommentare

Sebastian Schindler schwimmt in die Bayerischen TopTen

Vergangenes Wochenende fand in Würzburg die Bayerische Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaft 2016 statt.TVA Altötting Schwimmen

Die besten 641 Schwimmer / innen aus ganz Bayern reisten nach Würzburg um sich in fairen Schwimm-Wettkämpfen zu messen.
Seit nunmehr 10-jährigem Bestehen der Altöttinger Schwimmer – von der Schwimmgruppe zur Abteilung  – haben wir es gemeinsam mit unserem Schwimmer Sebastian Schindler Jg. 1999 erreicht, an dieser Meisterschaft erfolgreich teil zunehmen.

Altötting TVA Schwimmen

Sebastian Schindler freute sich riesig über den 7. Platz

Trotz leichter Erkältung, aber voll motiviert und konzentriert
ging Sebastian Schindler am Sonntag um 13:44 Uhr in seiner
Hauptschwimmlage über 50m Rücken an den Start.

Nach nur 31,52 Sec. stand fest;
Platz 7 – Bayerische TopTen im Jg. 1999

11. Juli 2016
von Werner Huber
Keine Kommentare

Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaften 2016 – Schwimmen

Am 09. und 10.07.2016 fanden sich die besten Schwimmer und Schwimmerinnen
( insg. 569 ) aus ganz Oberbayern von 40 Vereinen in Fürstenfeldbruck ein um sich
bei der Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaft im Schwimmen zu messen .

Auch wir waren mit drei Schwimmern dabei.

TVA Altötting Schwimmen

v.l. Patricia Dietz, Joel Mühlthaler, Sebastian Schindler

Durch intensives und regelmäßigen Training hatten sich drei Schwimmer aus der Schwimmabteilung in vorausgegangenen nationalen und internationalen Schwimm-Wettkämpfen für Teilnahme an der Oberbayerischen Meisterschaft 2016 qualifiziert.

Trotz enorm großer Konkurrenz schafften es Patricia Dietz ( Jahrgang 2000 ) in 100m Brust und
Sebastian Schindler ( Jahrgang 1999 ) in 100m Rücken sich in den Top Ten zu platzieren.
Verfehlten nur knapp die Podiumsplätze und mussten sich mit undankbaren 4.Plätzen zufrieden geben.
Der jüngste im Bunde, Joel Mühltaler erreichte in 100m Brust im Jahrgang 2006 den beachtlichen 12. Platz.

Bevor es nun in die wohlverdiente Sommerpause geht, steht für Sebastian Schindler noch die Reise nach Würzburg  zur Bayerischen Jahrgangsmeisterschaft 2016 an. Er geht dabei in seiner Paradedisziplin Rücken an den Start.

8. Juli 2016
von Werner Huber
Keine Kommentare

TVA-Schwimmer Mirco Haubner beim IRONMAN in Klagenfurt

Der IRONMAN Austria in Klagenfurt (Österreich) zieht mit seiner wunderschönen Triathlon-Landschaft sowie derIronman treuen und begeisterten Zuschauermenge jedes Jahr  3.000 Athleten aus über 60 Nationen an. Unter den Athleten wird das Rennen zu den schönsten Wettkämpfen der Welt gezählt und hat bereits einen legendären Status erreicht.

Ironmen-Mirco

Riesen Jubel von Mirco beim Zieleinlauf

Der durchschnittlich 22° C warme Wörthersee zeigt sich am Renntag mit einer zu absolvierenden Schwimmstrecke über
3,8 km von seiner schönsten Seite. Die anschließende Radstrecke über 180 km ist ebenso schnell wie herausfordernd und hat durchaus Tour de France-Charakter, insbesondere durch die zwei Berganstiege.  Die Laufstrecke entlang des Seeufers mit 42,195 km  machen die 226 Wettkampfkilometer komplett.

Nach längerer Vorbereitungszeit stellte sich Mirco Haubner von der Schwimmabteilung dieser Herausforderung in Klagenfurt.

Das Ergebnis spricht für sich. Mirco erreichte das Ziel in 10:10:22 h

In der Gesamtwertung erreichte er von 3000 Teilnehmern Platz 405

und in der AK40-Wertung sogar Platz 85  von 650 Teilnehmern

Die TVA-Schwimmer gratulieren recht herzlich zu seinem Erfolg

30. Juni 2016
von Werner Huber
Keine Kommentare

Altöttinger erschwimmen auf Kreisebene 29 Medaillen

Die Medaillengewinner der Schwimmabteilung bei der 105. Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaft
am 25.06.2016 im  Waldkraiburger Waldbad

IMG_4699

@tva

(obere Reihe von links): Sebastian Schindler, Paulina Kozlowska, Verena Schindler , Patricia Dietz
(mittlere Reihe von links): Cassidy Korenkov, Ole Zander, Bettina Hofmann, Benedikt Thanner
(untere Reihe von links): Tobias Estermeier, Jasmin Grigo, Inga Zander, Jeremie Mühlthaler
Es fehlen Maria Helmreich und Joel Mühlthaler

Wir danken der Stadt Altötting für ihre Unterstützung:

 

Wappen der Stadt Altötting

 

Sowie unseren vier Gold Partnern:
Logo Sparkasse AÖ MÜ Logo Siebzehnrübl Logo Meine VRBank Logo Geiselberger

 

Und dem Bronze-Partner:

 

Logo Allianz MühlenbergerLogo Allianz Mühlenberger